Religiöse Neutralität und die Ausübung des Glaubens

Warum Bildungsinstitutionen von christlichen Gruppen profitieren können Die religiöse Neutralität des Staates zeigt sich darin, dass er den verschiedensten Glaubensüberzeugungen unparteiisch Raum lässt. So können christliche Gruppen an…


Investieren in Menschen

Leiten mit Leidenschaft Beteiligung und Mitverantwortung gehören zur Kultur der VBG. Als Angestellte investieren wir bei der Zusammenarbeit mit unseren zahlreichen Ehrenamtlichen viel in die Vermittlung der Vision. Umso mehr hat es bei der…


Gedanken zum Jubiläumsjahr

70 Jahre in Bewegung! 2019 feierte die VBG ihr 70-jähriges Bestehen. Das Jubi­läumsfest am 7. September zeigte auf überwältigende Weise die persönliche Verbundenheit vieler Menschen mit der VBG. Diese Verbundenheit hat wenig mit der Organisation…


Glaube ist der Kaffee des Volkes!

Karl, Karl, die VBG und ich Ein Poetry Slam zum 70-jährigen Jubiläum der VBG – über das, was uns aktuell bewegt und herausfordert.


Die sogenannte religiöse Neutralität

Warum es auch in Bildungsinstitutionen Raum für Religion braucht   Eine atheistische Sichtweise ist nicht neutral. In einer zunehmend pluralistisch geprägten Gesellschaft ist es essentiell, dass gerade junge Menschen ein…


Geistliche Leitlinien

Die sechs spirituellen Traditionen der VBG   2004 hat Felix Ruther, der damalige Leiter der VBG, sechs «Traditionen» aus der Kirchengeschichte skizziert, die die spezifische Glaubenspraxis der VBG auszeichnen. Die sechs Traditionen…